10.10.11

where the wild roses grow

Ich werd, wenn dieser Post kommt ( geschweige denn es klappt alles :P) In der Uni sitzen, aber da ich euch heut nachmittag mit aller größter Wahrscheinlichkeit etwas tolles zeigen werde, muss ich mit diesen Bildern fertig werden ( und die von Sonntag hab ich noch nichtmal bearbeitet >.<)
Also an dem Haus selber wuchsne rote Rosen, und wir waren aber auch noch kurz auf dem größten Parkfriedhof der Welt: Ohlsdorf.




When this post is going to be online, I'm at university but i need to show you something monday afternoon, so i hope to get the posts with a little pause between them. There are a lot of Pictures from today that have to be uploaded and edited, but right now i will finish the pictures from the last two posts.
There grow red roses in front of the abandoneded house but we also visited Ohlsdorf Graveyard until it started to rain.


















































1 Kommentar:

  1. Schöne Fotos!
    Wirklich schöner Blog,
    Weiter so :)

    Viele Grüße,
    Madeline xoxo

    http://bashion-statement.blogspot.com/

    AntwortenLöschen