04.06.13

Meckern

Ich schreib mal wieder.
Und ich schreibe mal wieder nur um zu meckern.

Denn es gibt so viel, was ich gerne machen möchte.

Zum Beispiel Eis essen gehen, ins Freibad gehen, Fussballtraining machen können, Fotos machen, Picknicken, Inliner fahren...


oder einfach mal entspannen.

Aber leider kommt zu den 18 Stunden Uni in der Woche ( mit hin und Rückfahrt) noch meine 14 Stunden Praktikum und meine 7 Stunden arbeiten sowie meine Hausarbeit von bestimmt auch 9 Stunden die Woche ( Kochen, Einkaufen,Wäsche waschen, aufhängen, abhängen, aufräumen, saugen, Küche und Bad putzen)

Noch so ziemlich ungeliebte Dinge wie,
Stunden fürs Praktikum aufholen mit 5 stündigen Elternabenden oder 2 stündigen Elterngesprächen,
Vorarbeiten für die Hausarbeiten im Sommer, was bedeutet, zu der Bib fahren, Bücher suchen, Bücher lesen, Themen finden,
Aufgaben in der Uni, die viel mehr Umfang haben als die Dozenten eigentlich vor hatten, Praktkumsplätze für nächstes Jahr finden, mit Dozenten treffen um mich über Benotungen oder nicht auftauchen von Noten zu unterhalten, Das kaputt gehen von unseren Wohnzimmervorhängen ( Da bricht halt einfach mal die Halterung aus der Wand) Das Nacharbeiten von Beobachtungen, und und und.


( Ich weiß liebe Leute es gibt hier mit Sicherheit 1000 die um einiges mehr zu tun haben, oder mehr arbeiten, oder einfach nicht rummeckern.
mir tut es aber gut mal zu meckern. also tu ich das.)



Ich weiß ja wofür ich das mache. Nä?

Einen wunderbar freien Sommer mit ZELA, Urlaub mit Freundinnen und selbstverständlich ... 4 Wochen Tokyo ♥

Kommentare:

  1. kopf hoch :) tritt Flo in den Arsch, damit er dich was abnimmt was Haushalt angeht :D

    aber ich kenne das Problem... Tag für Tag macht man seinen Unikram, denkt, man hat es endlich... und dann kommt die nächste Vorlesung und zack muss man wieder Stunden opfern, um das alles zu verstehen und und und...

    deswegen hab ich ja auch meinen Job gekündigt Q_Q aber du kannst das ja schlecht machen ._."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der soll erstmal selber anfangen seinen Schulkram zu machen >.<
      Theoretisch könnte ich auch kündigen, aber will meinen Eltern nicht zu sehr auf der Tasche liegen,
      und ausserdem macht mir die Arbeit ja auch irgendwie Spaß,
      ist halt nur immer blöd, wenn einfach alles zusammen kommt.

      Zum Glück studier ich nicht Physik oder Jura und muss verständlichkeitshalber nacharbeiten xD
      Bei mir ist zum Glück alles leicht zu verstehen irgendwie, es sind halt mehr so Fleißarbeiten, hier ne Präsentation, da ein Gruppenprojekt
      und dann das ständige rumrennen um nen neuen Praktikumsplatz zu finden -.-

      Aber aber aber dann ist der Sommer eben frei.
      :P

      Löschen