22.09.13

Tag 29: Are you funky?

SO... Es ist grad 4:20 Ortszeit hier in Abu Dhabi und ich fang mal an, diesen Post zu schreiben..
Samstag bin ich um 8.00 Aufgestanden um alles in meinen Koffer zu quetschen und aufzuräumen denn wir sollten um 12 das Apartment verlassen haben. Mit ein wenig Gehetze, haben wir es sogar um 10 vor geschafft. Mit koffer und Rucksack beladen, und ein wenig warm angezogen für den Flug später ging es Richtung Shibuya..
Die erste Mission lautete freie Coin locker für Koffer zufinden. Does allerdings Samstags war schien die Sache aussichtslos ..
Wir irrten schwer bepackt und viel zu warm angezogen durch den Bahnhof. Bis 17,00 mit den Koffern herumlaufen? Nie im Leben!
Die Hoffnung war aber gering.. trotz allem suchten wir ersteinmal das Hotel, in dem wir die Tickets für den Bus zum Flughafen kaufen sollten.
Strike! Sie bot uns nicht nur an die Koffer für jeweils 500 Yen aufzubewahren (günstiger als einige große Locker) Wir konnten sogar umsonst den Rucksack dort lassen und alles würde zum Bus gebracht werden.
So war das Leute beobachten von Starbucks aus, das letzte Mal bei der Bedienung besungen werden, das letzte mal Airhockey Und die letzten Purikura für diesen Urlaub doch noch sehr entspannt.

// Sorry, that it took me so long to translate :)
Soo it was 4:20 in Abu Dhabi, when i wrote the German part of this... it was a hell of a day..:)
On saturday we woke up at 8 am to pack our suitcase, clean the apartment have breakfast and everything.
We were kinda in a hurry, so we could leave before twelve. but we made it. So we wore already sweaters, because it would be cold in the plane... Stupid idea, because it was still hot and humid outside and we had to walk around with our suitcases and backpacks... it was awful.
So we headed to Shibuya to look for coin lockers, because apperantly it was 12 am and the bus to the Airport shouldn't leave befor 5pm... but everything was locked... We were really dissapointed and thought about other options... we didn't want to take them with ous the whole day...

We decided to skip that part of the plan and buy the tickets first... so we went up to a hotel to buy the tickets.. aand they even offered us, to leave the suitcases and backpacks there! it was even cheaper than some of the coinlockers aand they would bring them directly to the bus. ! Perfect for us.

So after a heavy start the last day in Shibuya with great meals, watching people and the shibuya crossing, hugging People, airhockey  and taking Purikura was really great... 





 ,









Im Gegensatz dazu ist der Flug der Horror! 30 Stunden unterwegs, Momentan sind 12, 5 davon schon um.. Die Idee am Narita Airport noch das Getränk zu Wählen, das uns fragt:" Are you funky?"  war super denn den Energiedrink hätte ich jetzt gerne noch einmalr,. Ich bin nämlich gar nicht mehr So funky..
Die Bordunterhaltung ist das einzige positive. .. Die Sitze am Airport Abu Dhabi sind nicht bequemer als im Flugzeug selbst.. Ich melde mich wohl später noch einmal kurz mit dem weiten und dritten Teil der Reise ich versuch noch ein wenig w schlafen... Byebye

// But the flight is so exhausting... We are supposed to take 30 hours before reaching hamburg... Now there are 12,5 hours over...At Narita Airport we chose a drink, at a vending machine, which asked us "Are you funky?" so it was written all over it. aand we weere funky enough to try. that was really good, because it was energy drink... we should have more of that because it is sooo uncomfortable to sleep in the plane or here at the airport.. everything huurts!
But fortunatly the movies in the plane are great..!  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen