28.11.13

Tokyo-Travel-Guide #2 Sprache


//This will be in German for now, because it is really time consuming ! :)

Da ich jetzt zum zweiten Mal in Japan war, versuche ich euch "Tips" zu geben, ich kann dabei nur von Tokyo und nur aus meinen Erfahrungen sprechen, aber denke, dass euch das auch weiterhelfen könnte.
Ich kann kein japanisch und auch Flo, meine Reisebgleitung kann nur besser Englisch als ich, von daher dürfte so eine Reise eigentlich für jeden mit Englischkenntnissen machbar sein.
Der Travelguide besteht aus 5 Teilen zu Mobilität,Sprache,Unterkunft,Geld und weiteren Links. Hier findet ihr alle bisher veröffentlichten Teile.

- Auch wenn ich glaube, man kann viel mehr erleben, wenn man mit japanisch Kenntnissen oder Japanischen Freunden unterwegs ist! Das habe ich bisher ein wenig vermisst.

Sprache:

Wie gesagt beherrsche ich kein Japanisch, abgesehen von wenigen Worten. Viele Japaner können Englisch und wollen helfen, andere trauen sich nicht, verstehen es aber, und wieder andere trauen euch nicht zu japanisch zu können.

Also. Hier nur kleine Tips, die ihr euch vielleicht auch denken könnt.

1. Redet langsames Englisch, selbst wenn ihr euch als schlecht sprechend einstufen würdet, fällt euch englisch sicher einfacher als Japanern, ausserdem habt ihr dabei einen ganz anderen Akzent als ein Japaner. Langsam, deutlich, und vielleicht auch einfachere Wörter erleichtern euch die Sache.

2. Benutzt Zeichensprache! Und versucht die Zeichensprache eurer Gesprächspartner zu verstehen. Wir endeten zum Beispiel sogar bei McDonalds mit Burger ohne Soße, da wir Mayonaise zu den Pommes haben wollten, die Kassiereren wiederholte was sie verstanden hatte, und mit den Fingern ein Kreuzchen formte, während sie "Mayonese" sagte. Sie loggte also ein, keine Sauce auf dem Burger.

3. Merkt euch kurze Japanische, nützliche Wörter.

Ich merke mir die Zahlen bis 2, da wir zu zweit sind, also "ichi" und "nii" ( Ihr könnt mich gerne schlagen, wenn ihr die anders schreiben würdet, aber mir fällt es dann einfacher das zu sprechen)
Es gibt aber auch andere Begriffe für die Zahlen, wenn man eine Anzahl angibt, die weiß ich aber nicht genau..

Hier ist dies zum Beispiel für Tiere

Learn Japanese:Animal Counters by ~misshoneyvanity on deviantART

In Kombination mit zeigen auf Bildern kann man auch "to" ganz gut als "und" benutzen.
Tablet und W Lan mit und konnten so, wenn es gar nicht ging zeigen, was wir wollten. Es sollte aber auch reichen, wenn ihr im vorraus zu Haus ein paar Sätze, die man gebrauchen könnte übersetzt.

4. Jede Japanische Redewendung ist von Vorteil.
"Sumimasen oder Gomenasai" waren mein stetiger Begleiter, weil ich ein Tollpatsch bin und es mir peinlich war, unhöflich zu sein.
Ich konnte auch höflich nach Fotos fragen "Shashin ototemo idesuka?" ( ich weiß wirklich nicht wie man diese Dinge schreibt und habe sie auch konsequent falsch ausgesprochen, aber ich hatte das Gefühl, dass die Angesprochenen es immer noch besser verstanden als Englisch)


Kleine Anekdote zu "Missverständnissen":

1. Wir waren zu 5. in einem kleinen Ramen Restaurant essen. Flo und ich hatten allerdings vorher gegessen und wollten uns eine Suppe teilen.
Die Bestellung war meiner Meinung nach sehr chaotisch, Wir haben alle durcheinander geredet auf unterschiedliche Nudeln gezeigt und uns umentschieden, der Kellner hörte zu. Flo bestellte eine Suppe und erzählte den Mädchen auf Deutsch : "Vivi und ich teilen uns die Suppe."
Der Kellner nickte, ging weg, kam mit 4 Suppen wieder und reichte mir eine kleine Schüssel und einen Löffel. Irgendwie hat er genau verstanden wer sich die Suppe teilen würde, obwohl wir es nicht versucht haben ihm zu erzählen. ( Oder er konnte Deutsch und wollte uns veräppeln)

2. Ganz im Gegensatz dazu, waren wir in einem Cafe und ich nahm einen Kakao, der Kellner fragte dann auf Englisch "Hot or Ice", Flo fragte ich auf Deutsch nun das selbe "Heiß oder kalt?" Und ich antwortete "Heiß", schade nur, dass ich nun einen Ice-cocoa bekam. 



Könnt ihr die Sprachen, der Länder in die ihr gern verreisen würdet?













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen