27.10.14

Stockholm




Hallo ihr Lieben,
Ich war vom 17.-25. in Schweden!
Genauer gesagt in Stockholm,
und auch wenn es in den Hamburger Ferien war und ich einiges an Spaß hatte,
war es diesmal kein Urlaub.

In meinem 7 und letztem Semester ist es Pflicht eine Auslandsexkursion zu machen.
Da ich und einige andere aber wenig begeistert davon waren, mit einer Dozentin und einer Gruppe von Studierenden, nach Turku, Finnland oder später nach Madrid zu fahren, 
planten wir unsere eigene Exkursion


Also waren 7 Tage Stockholm angesagt, in denen mindestens 5 Einrichtungen für Kinder zu besuchen waren.
Wir schafften sogar 7 Einrichtungen.
Neben einer Kinderbibliothek in einem Kulturhaus, dem Department "Children and Youth Studies" von der Stockholmer Universität und zwei Vorschulen auch die "Museen" Skansen, Junibacken und Tom Tits Experiment.

Tom Tits Experiment ist so super! - Vielleicht kennt ihr die Phänomenta in Flensburg? Oder das Universum in Bremen? 
Tom Tits basiert auf der selben Idee.
Solltet ihr mal in die Nähe von einer dieser Einrichtungen kommen... geht hin, auch wenn ihr keine Kinder mehr seid!

Junibacken hingegen, dass "Astrid Lindgren Museum" hat mmich etwas enttäuscht,
sie wollten die Bücher zum "Leben erwecken" und damit die Lust aufs lesen verstärken,
den kleinen Kindern scheint es gefallen zu haben, ich denke aber dass man den Aspekt des Lesens da noch mehr hätte einbringen können.

An Stockholm fasziniert hat mich vorallem, dass
die Stadt in einigen Teilen direkt in Fels gebaut wurde...
Also ich meine Norddeutschland ist ja echt Flachland,
und ich kann mir schon Berge und co vorstellen,
aber eine Stadt mit sovielen Felsenwänden finde ich doch recht bemerkenswert.
Und der Herbst war so schön! Alles, einfach alles hat bunt geleuchtet.
Ich hab einfach ein paar Bilder für euch.
Ich kann euch nicht alles zeigen, da vieles auch echt langweilig für euch wäre ;)
So I've been visiting Stockholm, Sweden.
It wasn't for holiday but rather a mandatory trip to get to know the Educational System of another country for a course in my university.

We needed to visit at least 5 institutions for chuldren.
We ended up visiting 7 different kinds.
The museum Junibacken, Skansen and Tom Tits Experiment we're really nice.
Tom Tits - you just need to see that, it's so much fun even for adults.

Junibacken kinda dissapointed me  but the small children seemed to have fun either way.

The storys of Astrid Lindgren are supposed to be shown there.
I think it could have been done a little bit better.


Anyway i got a few pictures, wont show you all though because it might bore you :) 










Das hier soll der "Royal View" sein,
das Department der Universität, das wir besuchten liegt genau an diesem See und etwas weiter rechts und auf der anderen Seite soll sich Kronprinzession Vicotrianiedergelassen haben :)


This is supposed to be the "Royal View" It's close to the department of children and youth studys from the University of Stockholm we visited,
And on the other side of the lake and a bit to the right Crownprincess Victoria is supposed to live.











Kommentare:

  1. Ein wahnsinnig toller Bericht. Ich liebe Stockholm über alles. Für mich ist Stockholm die schönste Hauptstadt Europas. Nicht zu groß, nicht zu klein, viele nette Menschen und tolle Landschaften. Ich werde in 2 Monaten auch wieder dort sein und bin gespannt was Stockholm an Weihnachten zu bieten hat. Danke für die tollen Tipps mit den Museen. Da es im Dezember sehr sehr kalt sein wird, brauchen wir nämlich viele Ideen für Indoor-Aktivitäten. Skansen und Junibacken wollten wir auch besuchen. Vor allem weil am 13. Dezember in Skansen das Luciafest ist. Von Tom Tits Experiment habe ich erst jetzt gehört - klingt aber auch sehr interessant. Ist notiert.:-)

    Liebe Grüße an dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube zu Weihnachten wird es sehr schön sein, als wir in Gamla Stan waren haben sie bereits die Straßen weihnachtlich dekoriert.

      Skansen war im Herbst nicht ganz so gut besucht, ich denke aber zum Luciafest ist es dort echt voll, da sie die Feste immer groß ausschreiben :)
      Ich glaub das hätte ich auch gern gesehen..

      Tom Tits Experiment ist etwas abseits im Stadtteil Södertalje ich glaub deswegen kennt man es eigentlich nicht so sehr.
      Wenn man neugierig ist kann man dort sicherlich gute 3 Stunden verbringen, und es lohnt sich in der Woche zu fahren und bis nach 14 Uhr zu bleiben, denn vorher sind oft Schulklassen dort und es ist echt voll, die gehen aber alle gegen Mittag und dann hat man das meiste für sich :)

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Das hört sich doch schon mal vielversprechend an. Ich freue mich schon auf die weihnachtlich dekorierten Straßen und den Glögg.:-) Danke für die tollen Tipps! Wir werden wohl überlegen, uns die Stockholm-Card zu kaufen - damit bekommt man gratis Eintritt in insgesamt über 80 Museen, unter anderem auch Junibacken, das Vasa-Museum, Skansen und Tom Tits Experiment. Zudem kann man noch kostenlos die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Das wird sich sicherlich lohnen.

      Löschen
  2. Wunderwunderschöne Bilder! Du kannst so toll fotografieren! :)

    Liebste Grüße,
    Lisa von Ash Blonde

    AntwortenLöschen